Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Herbstgenüsse und gruselige Leckereien zu Halloween in Hörnum

Hörnum/Sylt, 05. Oktober 2010 – Wenn blutige Käsefinger zur verhexten Kürbissuppe serviert werden, läuft es einem kalt den Rücken hinunter. Im Restaurant Strönholt wird diese schaurige Mischung am 31. Oktober zum schrecklich leckeren Highlight. Ab 19 Uhr verwandelt sich das Restaurant des Sylt Hotels in eine faszinierend gruselige Kulisse und tischt passend dazu ein einfallsreiches Buffet rund um das Thema Halloween auf.

Budersand3Inklusive Aperitif ist die genüssliche Monstermahlzeit für 46 Euro pro Person erhältlich. Die jüngeren Gäste zwischen 10 und 14 Jahren können sich bereits am 30. Oktober auf die Gespensternacht beim gemeinsamen Kürbisschnitzen von 11 bis 13 Uhr einstimmen (Teilnahme 10 Euro pro Kind).

Herbstliche Genüsse, darunter der Halloween-typische Kürbis, bietet das Budersand Hotel – Golf & Spa – Sylt auch bei der Ess.Klasse am 20. Oktober 2010 im Restaurant KAI3 an. Der Küchenchef Jens Rittmeyer führt in die Sensorik und Geschmacksfolge beim Essen ein und bereitet mit den Teilnehmern von 12 bis 20 Uhr ein delikat herbstliches 4-Gang-Menü zu. Neben der orangenen Frucht stehen weitere regionale Spitzen-Produkte wie Muscheln, Steinpilze und friesisches Galloway auf dem Speiseplan. Für 195 Euro kann man mit dem Chefkoch des KAI3 auf eine herbstliche Geschmacksreise gehen.

Weitere Informationen unter www.budersand.de und www.stroenholt.de.

Das Budersand Hotel – Golf & Spa – Sylt besteht aus dem Budersand Hotel, dem Golfclub Budersand Sylt und dem Restaurant Strönholt. Das Hotel, ein von hoher Exklusivität geprägtes, privat geführtes Haus, bietet 8 Einzelzimmer, 10 Standard-Doppelzimmer, 38 Deluxe-Doppelzimmer, 17 Junior-Suiten und sechs Suiten. Es steht auf Platz 24 der „Weltbesten Ferienhotels“ im Hotel-Rating 2009 des Schweizer Wirtschaftsmagazins „Bilanz“. Der 18-Loch-Golfplatz mit seinem 6000 Meter langen Par-72-Kurs ist ein echter Links-Course nach schottischem Vorbild, der sich naturnah in die Landschaft einfügt und freien Blick auf das Meer und die Nachbarinseln Amrum und Föhr bietet. Er wurde 2009 mit dem GOLFmagazin Award für den „Besten neuen Golfplatz Deutschlands“ ausgezeichnet, 2010 sprang er bei den „Golf Journal Travel Awards“ um 59 Plätze nach vorn auf Platz 6. Das Restaurant Strönholt kombiniert leichte, frische Bistroküche mit erstklassigem Service und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Golfanlage.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.