Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Surfcup Sylt 2011Reno der Namenssponsor des Windsurf World Cup Sylt 2011 mit einem außergewöhnlichen Spot.

Seit diesem Jahr hat der Windsurf World Cup auf Sylt ja einen neuen Hauptsponsor, der auch im Namen geführt wird. Es heißt also in diesem Jahr korrekt, Reno Windsurf World Cup Sylt 2011. Um dies zu propagieren und gleichzeitig ins Gespräch zu kommen, produzierte man ein Video mit Aha-Effekt. Die in Westerland geborene, erfolgreiche Surferin Jannie Hönscheid, hat für den Markenschuhhändler RENO als Testimonial für den Dreh eines Spots für den RENO Windsurf World Cup auf Sylt 2011 fungiert. In dem Video zeigt Jannie, dass man auch mit High Heels surfen kann.

r

Gedreht wurde das Video allerdings nicht auf Sylt, sonder auf Fuerteventura und in Sankt Peter Ording. Viele weitere interessante Infos zum Dreh und zur Hauptdarstellerin erfahren sie in dem Interview mit Jannie Hönscheid.

§ Janni, du mit High Heels auf dem Surfbrett… wie hast du reagiert, als RENO mit der Anfrage für diesen ungewöhnlichen Werbespot auf dich zu kam?

Als erstes habe ich mich natürlich riesig über die Anfrage gefreut. Die Idee mit High Heels zu surfen, hat mich erstmals ziemlich überrascht, und ich musste über die Vorstellung, mich so auf einem Board zu sehen echt lachen. Trotzdem konnte ich mir gut vorstellen, dass das klappt und ich das schaffe.

§ Wie hast du dich dann auf den Dreh mit den hochhackigen Schuhen vorbereitet?

Ich habe mich zu Hause auf Fuerteventura mit meinen eigenen High Heels auf das Board gestellt und die ersten Fahrversuche gemacht. War ein extrem komisches Gefühl, aber nach ein paar Anläufen hat das schon ganz gut funktioniert.

§ Gedreht wurde der Spot ja zum Teil auf Fuerteventura und in Sankt Peter-Ording. Hattest du Spaß bei den Aufnahmen?

Ja, na klar! Der Dreh der Wasserszenen auf Fuerte hat mir persönlich natürlich am meisten Spaß gemacht, denn da bin ich in meinem Element. Aber der Dreh in Sankt Peter-Ording war auch toll; so Model-like über den Steg zu laufen mache ich ja auch nicht alle Tage.

§ Was ist dein Fazit zum Dreh?

Alles in allem war es eine super Erfahrung für mich. Wer kann schon behaupten, auf High Heels gesurft zu haben?! Und natürlich bin ich stolz, dass RENO mich neben dem Schuh als Hauptdarstellerin ausgewählt hat. Den fertigen Spot finde ich übrigens richtig klasse!

§ Janni, nun zum Lieblingsthema vieler Frauen: Mode! Was trägst du in deiner Freizeit am liebsten?

Ich mag figurbetonte, aber trotzdem bequeme Sachen, die gerne auch etwas extravagant sein dürfen. Farbenfroh sollte es aber immer sein!

§ Was ist dein ultimativer Surfer Style? Was ist für dich IN und was ist OUT?

Es ist nicht einfach, aber ich sehe auch ganz gerne mal nicht wie ein typischer Surfer aus. Ich liebe zwar farbenfrohe Looks mit Blumen-mustern und vielen Farben, aber es sollte nicht zu sportlich sondern eher feminin sein.

IN ist, man selbst zu sein, seinen eigenen Stil zu finden und sich damit wohlzufühlen. Ich finde es wichtig, nicht jedem Trend zu folgen, nur weil dieser gerade angesagt ist.

Zuviel Drumherum um eine einfache Sache ist für mich OUT, genauso wie zu wenig Sport zu treiben!

§ Was ist dein Summer-Look 2011? Was darf in deinem Kleiderschrank nicht fehlen?

Der Summer-Look 2011 sollte verspielt sein, mit süßen Tops und Kleidern mit Blumen-Mustern. In keinem Kleiderschrank sollten Basics fehlen, wie zum Beispiel ein schwarzer Mini-Rock. Ist immer super zum Kombinieren!

§ Wo findest du die passenden Schuhe zu deinem Outfit?

Natürlich bei RENO! Sexy und gefährlich hoch, aber trotzdem so bequem, dass man darin ohne Probleme Surfen kann – genau mein Ding!

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.