Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Auf Sylt Deutschland - Holland mit Gottes Segen schauen

Rainer Chinnow Wenningstedt SyltDie Kolumne „Mit der Bibel am Ball“ von Pastor Rainer Chinnow erscheint regelmäßig vor den Spielen der deutschen Nationalmannschaft.
Mit der Bibel am Ball

„Ich hatte zwischendrin Angst, dass er sich wundgelegen hat und man ihn wenden muss“ (Mehmet Scholl über Mario Gomez)
„Richtet nicht!“
Mehmet Scholl hat tief unter die Gürtellinie gezielt. Witze auf Kosten anderer sind billig und kommen bei allen gut an - solange man nicht selbst betroffen ist. Das Opfer ist wehrlos: Wer widerspricht, ist ein humorloser Spielverderber, wer sich nicht wehrt ein Weichei. Der Satz über Gomez ist in der Welt. Selbst wenn er 20 Tore schießt bei dieser Euro: ein schlechtes Spiel und es heißt: „hat doch der Scholli immer schon gesagt!“
„Richtet nicht!“ setzt Jesus dem entgegen. Schaut vielmehr in den Spiegel: dort seht ihr einen Menschen mit all seinen Schwächen. Deshalb sollten wir gnädig und respektvoll nicht nur mit uns selbst, sondern auch mit unserem Nächsten umgehen! So erwartet es Gott von uns.
Es ist leicht, ein Gerücht in die Welt zu setzen, aber es ist schwer, Vorurteile zu zertrümmern. Es ist mühsam, vor dem Reden nachzudenken, aber es ist wunderbar, in einer Gesellschaft zu leben, in der Schwächen ertragen und Stärken gelobt werden.
Auf das heutige Spiel übertragen: Lacht nicht über die Männer in orange aus „Egoland“, sie sind alle Weltklassespieler. Deshalb heißt die Devise von Khedira und Co heute miteinander füreinander laufen, kämpfen und grätschen. Wenn dann Neuer den Ball zu Hummels wirft, der Mats auf Poldi passt und Lukas den Kopf von Gomez trifft: dann preist auch Robben ehrfurchtsvoll teutonische Spielkultur: Super Mario.

Unter dem Motto „Jogis Buben in Gottes Stuben“ wird in Wenningstedt auf Sylt eine Fußballparty zu jedem Spiel der deutschen Mannschaft gefeiert: eine Halbzeit vor Spielbeginn beginnt das Fest mit dem Fußballgottesdienst von Pastor Rainer Chinnow in der „Friesenkapelle am Dorfteich“ (Wenningstedt), anschließend werden die Spiele auf Großbildleinwand im Wenningstedter Pastorat übertragen.

Pastor Rainer Chinnow zelebriert die kirchlichen Fußballfeste seit 1998 zu Welt- und Europameisterschaften – zunächst in Hamburg, seit 1999 auf Sylt. Er ist selbst aktiver Fußballer bei den „Himmlischen Kickern“ und in der Altliga auf Sylt. Er bevorzugt die teutonisch-körperbetonte Spielweise. Sein Spitzname ist „Himmlischer Treter“.

Die Fußballgottesdienste bis zum 1. Juli:
13. Juni: 20 Uhr: Deutschland - Niederlande
7. Juni: 20 Uhr: Deutschland - Dänemark
mit „Jogis Buben“ geht es dann weiter:
21./ 22. Juni: 20 Uhr Viertelfinale
27./ 28.Juni: 20 Uhr Halbfinale
1. Juli: 20 Uhr Finale

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.