Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Thumb Syltwetter



Für Sylt werden teilweise Windgeschwindigkeiten von über 120 km/h erwartet

Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN für den Kreis Nordfriesland gültig von: Samstag, 26.11.2011 16:00 Uhr bis: Sonntag, 27.11.2011 10:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 26.11.2011 14:28 Uhr

Der Südwestwind nimmt weiter zu, dabei sind zunächst Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) zu erwarten. In der Nacht zum Sonntag muss dann vereinzelt mit schweren Sturmböen zwischen 90 und 100 km/h (Bft 10) gerechnet werden.

Hinweis: Diese Warnung wird vorraussichtlich am Sonntag Vormittag verschärft.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

Amtliche VORWARNUNG zur UNWETTERWARNUNG vor ORKANBÖEN für den Kreis Nordfriesland gültig von: Sonntag, 27.11.2011 06:00 Uhr bis: Montag, 28.11.2011 00:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 26.11.2011 09:34 Uhr

In Verbindung mit einem nach Skandinavien ziehenden Orkantief kommt es im Laufe des Sonntags in Küstennähe zu orkanartigen Böen um 110 km/h (Stärke 11 Bft) um West. In exponierten Lagen sind auch Orkanböen über 120 km/h (12 Bft) möglich.

Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 18 Stunden konkretisiert. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Wetterlage: Nach dem Durchgang der Kaltfront eines Orkantiefs über der Norwegischen See folgt rasch die Warmfront eines weiteren atlantischen Sturmtiefs nach. Dabei strömt mit einem auffrischenden, an der See auch stürmischen Winden milde Meeresluft ein. VORWARNUNG VOR UNWETTER: Im Laufe des SONNTAGS kann es unmittelbar in Küstennähe zu ORKANARTIGEN Böen um 110 km/h (Stärke 11 Bft) um West kommen. STURM: In Nordseenähe kommt es zu STURMBÖEN bis 85 km/h (9 Bft) aus Südwest. Weiter landeinwärts gibt es zunehmend Windböen bis 60 km/h (7 Bft). In der kommenden Nacht ändert sich an der Windsituation wenig. Im Laufe des Sonntags muss auf den Inseln mit SCHWEREN STURMBÖEN bis 100 km/h (10 Bft), in exponierten Lagen mit ORKANARTIGEN BÖEN bis 110 km/h (11 Bft) aus Südwest bis West gerechnet werden. Im Binnenland kommt es dann verbreitet zu STÜRMISCHEN BÖEN bis 70 km/h (8 Bft).

Sylt Wetter Unwetter 26112011Vorhersage für Sylt, Schleswig-Holstein und Hamburg für Sonntag, 27.11.2011

Am Sonntag ist es stark bewölkt und es regnet zeitweise. Später gibt es bei wechselnder Bewölkung Schauer. Die Höchstwerte liegen bei milden 12 Grad. Der Südwestwind erreicht zunehmend auch im Binnenland in Böen Sturmstärke, an der Nordsee treten zunehmend orkanartige Böen, vereinzelt auch Orkanböen auf. Am Abend dreht der Wind auf West. In der Nacht zum Montag ist es wechselhaft mit einzelnen Schauern bei Tiefstwerten um 6 Grad. Der Wind nimmt später deutlich ab und weht zum Morgen noch mäßig bis frisch aus West.

Vorhersage von Tiefsttemperatur und Wetter für Sonntag früh, 27.11.2011

List/Sylt         10 Grad Celsius   bedeckt                             Sturmböen

Vorhersage von Höchsttemperatur und Wetter für Sonntag spät, 27.11.2011

List/Sylt         12 Grad Celsius  bewölkt                             orkanartige Böen

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für Montag, 28.11.2011

Am Montag heitert es zeitweise auf und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen erreichen erneut milde 10 Grad. Der Westwind weht anfangs mäßig bis frisch, lässt nach und dreht auf Süd. In der Nacht zum Dienstag verdichten sich die Wolken, es bleibt aber meist trocken. Dabei gehen die Temperaturen auf Werte um 5 Grad zurück. Der Südwind weht meist schwach. An der Nordsee frischt er auf.

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für Dienstag, 29.11.2011

Am Dienstag ziehen zeitweise dichte Wolken durch, dazwischen zeigt sich aber auch längere Zeit die Sonne. Es bleibt überwiegend trocken. Die Höchstwerte liegen bei 9 Grad. Der Wind nimmt weht mäßig, an der See zunehmend frisch bis stark aus Süd. In der Nacht zum Mittwoch ist es wolkig und gelegentlich fällt etwas Regen bei Frühwerten um 6 Grad. Der mäßige bis frische Südwind dreht langsam auf Südwest.

Letzte Aktualisierung: 26.11.2011, 18.34 Uhr

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.