Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Live Übertragung vom Surf Cup Sylt

Das hat es bisher noch nie gegeben beim Weltmeisterschaftsfinale der Windsurfer auf Sylt. Der Colgate Surf World Cup Sylt 2010 wird live per Video-Stream übertragen. So können Sie von Ihrem Rechner zu Hause aus, sowohl die Rennen auf dem Wasser, als auch die Events am Strand live verfolgen. Das ganze wird natürlich noch sehr kompetent moderiert, so das man es sehr gut verfolgen kann. Mehrere Kameras kommen zum Einsatz so das Sie wirklich nichts verpassen.

 

Infos zum Surf Cup Sylt 2010

Die  weltbesten  Windsurfer,  die  heiƒßesten  Partys  und Hunderttausende  von  Zuschauern:  Der  Colgate

Windsurf  World  Cup  Sylt  ist  auch  in  diesem  Jahr  der  absolute  Hö‚hepunkt  der  PWA  (Professional

Windsurfers  Association) World  Tour.  Alle  drei  Disziplinen,  Slalom, Waveriding und  Freestyle,  werden am

Brandenburger Strand gestartet, 105.000 Euro Preisgeld  ausgeschüttet. Das ist  einmalig  in der Weltserie.

Deshalb wurde das Wassersport-Highlight in Westerland auf Sylt weltweit als einziges Event mit dem Status

eines Super Grand Slams geadelt.

 

Das Weltmeisterschaftsfinale

Wie in den Jahren zuvor ist Sylt auch diesmal das Weltmeisterschaftsfinale. Als letzte Station im Freestyle,

Slalom  und  Waveriding  der  Damen  erleben  die  Zuschauer  die  neuen  Champions  in  diesen  Disziplinen.

Hochspannung ist beim Waveriding der Damen angesagt: Steffi Wahl kommt als Fünfte der Gesamtwertung

nach Westerland.  Gelingt  der  Kielerin  vor heimischem  Publikum eine  ä€hnliche  Leistung  wie 2007,  als  sie

Dritte wurde, kann sie in der Gesamtwertung noch auf das Podium springen.

 

Waveriding der Windsurf Männer

Im Waveriding der Mä€nner fä€llt am Brandenburger Strand bei nur noch einem ausstehenden World Cup die

Vorentscheidung im Kampf um die WM-Krone. Die Fans kö‚nnen gleich drei deutschen Fahrern die Daumen

drücken. Jungstar Philip Kö‚ster (16), der mit 15 Jahren seinen ersten World Cup gewann, kann ebenso auf

das Treppchen fliegen  wie  der  in Wilhelmshaven geborene Dani Bruch (29).  Die besten Chancen werden

Klaas  Voget  eingerä€umt,  der  in  den  letzten  beiden  Jahren  Platz  drei  und  zwei in Westerland belegte.

„Natürlich  will  ich Weltmeister  werden,  aber  ein Sieg  auf  Sylt  wä€re  ein  Traum  und  das  Größ‚ƒte in meiner

bisherigen Karriere“, verrä€t der 31-jä€hrige Hamburger.

 

Björn Dunkerbeck will den elften Erfolg auf Sylt

Dagegen  gehö‚ren  für  Bjö‚rn  Dunkerbeck  Siege  schon  fast  zur  Tagesordnung.  Der  36-malige  Weltmeister

gewann 1989 das erste Mal auf Sylt und ist seitdem Publikumsliebling auf „seiner Insel“. Auch diesmal ist

„Dunki“, Zweiter der Gesamtwertung, einer der Favoriten und peilt seinen elften Triumph an. Allerdings muss

er mit dem vierfachen Slalomweltmeister Antoine Albeau aus Frankreich eine harte Nuss knacken.

Einen speziellen Service gibt es beim Slalom. Alle Fahrer werden mit einem GPS-Sender ausgestattet, der

ihre  Positionen  stä€ndig  aktualisiert  und  ins  Web  übermittelt.  Die  Platzierung  und  Geschwindigkeit  jedes

Akteurs  kann  durch  dieses  GPS-Tracking  auf  Monitoren  am  Strand  oder  zu  Hause  genau  mitverfolgt

werden. Ein weiteres Highlight ist die zweite Panasonic Night Surf Session, die je nach Windbedingungen

auf der Nordsee stattfinden soll.

 

Viel Action und Abwechslung in Westerland

Auch neben den Wettkä€mpfen bietet  der Colgate Windsurf World Cup Sylt  Action und Abwechslung. Das

Surf Radio Westerland unterhä€lt und informiert tä€glich von 10 bis 18 Uhr über alles, was am Strand und auf

der Nordsee passiert. In der Windsurfing Journal Boxengasse kö‚nnen die Fans den besten Windsurfern der

Welt  bei  der  Wettkampfvorbereitung  ber  die  Schulter  schauen  oder  auf  dem  Panasonic  Surfsimulator

selber  aktiv  werden.  Neuste  Trends  und  aktuelles  Equipment  werden  auf  der  Kurpromenade  prä€sentiert.

Das  100  Meter  lange  Veranstaltungszelt  lockt  nicht  nur  mit  exquisiten  leiblichen  Genüssen,  sondern  ist

tä€glich  von  18 – 22 Uhr  Schauplatz  der  NDR  2  Open  Hour.  Hier  beginnen  die  langen  Sylter  World  Cup

Partys.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.