Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Westerland, 13. Januar 2022 – Garantierte Bandbreiten und Internet in Lichtgeschwindigkeit: In Westerland auf Sylt ist der Glasfaserausbau gestartet. Den dort ansässigen Unternehmen ermöglicht der Ausbau Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s – das ist über tausendmal schneller als DSL.

 

1&1 Versatel eröffnet Sylter Unternehmen durch direkte Glasfaseranschlüsse den Zugang zu Highspeed-Internet: Der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter baut vorerst in Westerland eigenwirtschaftlich Glasfaser aus und bringt ausgewählte Gewerbegebiete an sein Gigabit-Netz. Den Unternehmen entstehen dabei keine Baukosten: Im Aktionszeitraum übernimmt 1&1 Versatel die Kosten für die Tiefbauarbeiten, den Hausanschluss sowie die Installation und das Freischalten des technischen Equipments. In den vergangenen Wochen haben die dort ansässigen Unternehmen bereits passgenaue Glasfaser-Angebote erhalten – je nach Unternehmensgröße und Bedarf.

 

Inzwischen läuft der Tiefbau zur Verlegung der Glasfaserkabel auf Hochtouren. Kurzfristig entschlossene Unternehmen haben aber auch jetzt noch die Möglichkeit, am Ausbau auf Sylt teilzuhaben. „Wir freuen uns sehr, dass wir in kurzer Zeit zahlreiche Firmen von unserem Angebot überzeugen konnten und diese nun mit hochleistungsfähiger Glasfaser ausstatten werden“, so Dr. Sören Trebst, Vorsitzender der Geschäftsführung von 1&1 Versatel.Glasfaser Westerland Sylt 2022

In Westerland auf Sylt hat der Firmenkundenspezialist 1&1 Versatel mit den Glasfaser-Tiefbauarbeiten begonnen. V.l.n.r.:
Dirk Rolfs, Planner Fiber Network Planning & Development 1&1 Versatel, Sascha Stühl, Oellrich Tiefbau, Marcel Müller, Oellrich Tiefbau, Michael Lentin, Partner Manager 1&1 Versatel, und Felix Ehlers, Vertriebsmanager des 1&1 Versatel
Vertriebspartners Viking Telecom Business Service.
© 1&1 Versatel, 2022  

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.