Sylt Tv Logo Werbung2

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Banner_Voss Sylt TV Buecher_Seilerhof Keitum

Keitum Therme: Gemeinde Sylt sieht Abriss in weiter Ferne



Noch kein Ende in Sicht
Abriss der Ruine der Keitum-Therme noch nicht möglich

„Das gerichtliche Beweisverfahren über die früheren Bauarbeiten kommt nur schleppend voran“ ärgert sich Bürgermeisterin Petra Reiber. „Auch die Vergleichsverhandlungen mit dem Insolvenzverwalter der Betriebsgesellschaft laufen noch“.

Nach langen Streitigkeiten und wiederholtem Baustillstand hatte die Gemeinde sämtliche Verträge mit der Keitum-Therme Sylt-Ost Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG über die Errichtung und den künftigen Betrieb der neu zu errichtenden Keitum-Therme am 01. August 2008 fristlos gekündigt. Eine vergleichsweise Einigung mit dieser Gesellschaft war vor einem Schiedsgericht erfolgt und ist durch die nachfolgende Insolvenz der Gesellschaft wieder in Frage gestellt. Daneben gibt es Auseinandersetzungen mit den beteiligten Baufirmen.

Keitum ThermeDie Abwicklung des gescheiterten Bauprojektes ist kompliziert. Zum einen läuft ein selbständiges Beweisverfahren vor dem Landgericht Stuttgart. Zum anderen ist die Betriebsgesellschaft des Uwe Deyle in Insolvenz, wodurch der bereits 2010 vor einem Schiedsgericht geschlossene Vergleich wieder in Frage gestellt ist.

Ein Abriss der Bauruine in Keitum ist aus diesem Grunde derzeit noch nicht in Sicht. Eine zeitliche Einschätzung ist kaum möglich.

Sylt, 01. August 2012 - Presseinfo: 030-08-2012 - Gemeinde Sylt

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.